2. Oktober 2016

HeidelbergCement erzielt hohe Annahmequote bei öffentlichem Übernahmeangebot an Italcementi-Aktionäre

HeidelbergCement hat bei dem öffentlichen Übernahmeangebot an Italcementi-Aktionäre eine hohe Annahmequote erzielt. Nach vorläufigen Ergebnissen wurden 165.371.229  Italcementi-Aktien bis zum Ende der Annahmefrist am 30. September 2016 eingereicht. Zusätzlich hat HeidelbergCement außerhalb des Übernahmeangebots 14.000.000 Italcementi-Aktien über die Börse erworben. Zusammen entsprechen die eingereichten und erworbenen Aktien sowie die bereits von Italmobiliare am 1. Juli 2016 erworbene 45%-Beteiligung rund 96,356 % des Grundkapitals und der Stimmrechte an Italcementi.

Die Zahlung des Kaufpreises an die Aktionäre, die Ihre Aktien eingereicht haben, erfolgt am 7. Oktober. Danach wird die Börsennotierung der Italcementi-Aktien eingestellt.

Da HeidelbergCement nach dem Übernahmeangebot die Schwelle von 95 % des Aktienkapitals von Italcementi überschreitet, hat HeidelbergCement nun das Recht, die verbleibenden 12.727.644 Aktien, die noch nicht eingereicht wurden, zu den gleichen Konditionen (10,60 € je Aktie) zu kaufen, die auch den übrigen Aktionären angeboten worden waren.

„Wir freuen uns, dass unser Angebot für die im Umlauf befindlichen Italcementi-Aktien erfolgreich war. Dadurch kommen wir dem Abschluss der Übernahme von Italcementi einen großen Schritt näher“, sagt Dr. Bernd Scheifele, Vorstandsvorsitzender von HeidelbergCement. „Als nächstes werden wir von unserem Recht Gebrauch machen, die verbleibenden Aktien aufzukaufen. Aufgrund der hohen Annahmequote können wir die Integration und die Realisierung von Synergien zügig vorantreiben.“

Die Bezugsfrist des öffentlichen Übernahmeangebots begann am 29. August und endete am 30. September. Der Angebotspreis lag bei 10,60 € je Italcementi-Aktie. Das entspricht einer Prämie von 70,7 % im Vergleich zu dem Durchschnittskurs der Italcementi-Aktie in den drei Monaten vor Bekanntgabe der Übernahme Ende Juli 2015. HeidelbergCement erwartet, dass die gesamte Transaktion im Monat Oktober 2016 abgeschlossen wird.

Über HeidelbergCement

HeidelbergCement ist einer der weltweit größten integrierten Hersteller von Baustoffen mit führenden Marktpositionen bei Zuschlagstoffen, Zement und Transportbeton. Nach dem Erwerb von Italcementi beschäftigt der Konzern 63.000 Mitarbeiter an über 3.000 Standorten in rund 60 Ländern.

2.000 Zeichen

Andreas Schaller

Konzernsprecher, Director Group Communication & Investor Relations
Tel.: 
+49 6221 481 13249
Fax: 
+49 6221 481 13217
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6
69120 Heidelberg
Deutschland