Willkommen bei HeidelbergCement

Q3 2014 Ergebnisse
Ad hoc HeidelbergCement AG: Keine weitere Beteiligung am Bieterverfahren zu Verkäufen von Lafarge und Holcim
HeidelbergCement für Verbesserungen ausgezeichnet
6. November 2014

Q3 2014 Ergebnisse

HeidelbergCement steigert Umsatz und operatives Ergebnis im dritten Quartal: Bestes operatives Ergebnis seit der Finanzkrise, Ergebnis je Aktie 1,96 € (Vorjahr: 3,27 €, davon 1,38 € aus Einmaleffekt), Operativer Cashflow verbessert und Nettoverschuldung reduziert, Ausblick für 2014 bestätigt
3. November 2014

Ad hoc HeidelbergCement AG: Keine weitere Beteiligung am Bieterverfahren zu Verkäufen von Lafarge und Holcim

HeidelbergCement hat nach sorgfältiger Analyse entschieden, sich nicht weiter am Bieterverfahren um die im Rahmen des Fusionsverfahrens zum Verkauf gestellten Assets von Lafarge und Holcim zu beteiligen. Das Unternehmen beabsichtigt, die zu erwartenden Erlöse aus der angekündigten Veräußerung seiner Bauproduktesparte in Nordamerika und Großbritannien für die Rückführung der Verschuldung und eigene, qualitativ hochwertige Wachstumsprojekte zu verwenden. Heidelberg, den 3. November 2014Der Vorstand Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG
17. Oktober 2014

HeidelbergCement für Verbesserungen ausgezeichnet

HeidelbergCement wurde vom Carbon Disclosure Project (CDP) als Unternehmen mit der größten Verbesserung in der Umweltberichterstattung (best improver) unter den 350 größten, börsennotierten Unternehmen der DACH-Region (Deutschland-Österreich-Schweiz) ausgezeichnet. HeidelbergCement gehört damit nun zu den fünf besten Unternehmen im Sektor Energie und Rohstoffe.

Q3 2014 Ergebnisse

Karriere

Stellenangebote