Medien

HeidelbergCement erforscht neue Technologie zur CO2-Abscheidung
HeidelbergCement erhält den bisher größten Lieferauftrag in Norwegen
HeidelbergCement kündigt Integrationsplan für Italcementi an
21. April 2016

HeidelbergCement erforscht neue Technologie zur CO2-Abscheidung

Am 12. Januar 2016 hat HeidelbergCement am belgischen Standort Lixhe ein zukunftsträchtiges Projekt zur nachhaltigen Herstellung von Zement gestartet: Eine neuartige Versuchsanlage zur Abscheidung von CO2 soll in umfangreichen Testläufen erprobt werden. Träger des Projekts ist das Konsortium LEILAC (Low Emissions Intensity Lime And Cement). In dem Forschungskonsortium haben sich HeidelbergCement und das australische Technologieunternehmen Calix mit weiteren Zement- und Kalkfirmen sowie Forschungs- und Entwicklungsinstituten zusammengeschlossen.  Für das Projekt ist eine Laufzeit von fünf...
7. April 2016

HeidelbergCement erhält den bisher größten Lieferauftrag in Norwegen

Am 4. April 2016 unterschrieben Norcem, eine Tochtergesellschaft von HeidelbergCement in Norwegen, und das spanisch-italienische Baukonsortium Acciona Ghella JV einen Liefervertrag für das große Infrastrukturprojekt Follo Line in Oslo. Norcem wird in den nächsten drei Jahren 280.000 t Zement liefern – der bisher größte Auftrag für das norwegische Unternehmen.
5. April 2016

HeidelbergCement kündigt Integrationsplan für Italcementi an

HeidelbergCement hat in Bergamo seine Pläne zur Restrukturierung von Italcementi S.p.A. in Italien angekündigt. Am 28. Juli 2015 hatte HeidelbergCement die Vereinbarung getroffen, einen Anteil von 45 % an Italcementi von Italmobiliare S.p.A., dem Holdingunternehmen der Familie Pesenti, zu erwerben. Die Familie wird nach der Übernahme eine signifikante Beteiligung an dem neuen, erweiterten HeidelbergCement Konzern halten.