HeidelbergCement investiert in Betontechnologie-Unternehmen Giatec Scientific

HeidelbergCement treibt seine digitale Transformation weiter voran und erwirbt eine strategische Minderheitsbeteiligung am kanadischen Technologieunternehmen Giatec Scientific in Höhe eines niedrigen einstelligen Millionenbetrags. Gemeinsam mit seinem neuen Partner wird HeidelbergCement die Entwicklung und Neueinführung von branchenführender Sensortechnologie und KI-gesteuerter Software auf den Weg bringen, mit dem klaren Ziel, den CO2-Fußabdruck von Beton zu reduzieren und die Prozesse für seine Transportbetonkunden zu optimieren.

Die von Giatec entwickelten intelligenten Sensoren helfen bei der genauen Überwachung des Betons über seinen gesamten Lebenszyklus – von der Produktion über die Auslieferung bis hin zur Einbringung. In Kombination mit hochentwickelten KI-Algorithmen, die kontinuierlich aus historischen und aktuellen Datensätzen lernen, ermöglichen die Echtzeit-Sensordaten den Betonproduzenten die Optimierung von Betonmischungen. Bei bestimmten Anwendungen kann bis zu 20 % Zement eingespart werden. Auf den Baustellen helfen die Daten den Bauunternehmern, schneller, sicherer, wirtschaftlicher und – was am bedeutendsten ist – deutlich nachhaltiger zu bauen.

Durch die Integration der Produkte von Giatec in sein digitales Angebot HConnect sowie durch die strategische Investition in Command Alkon will HeidelbergCement die Branche in Richtung Einfachheit und Nachhaltigkeit führen und ein erstklassiges Kundenerlebnis schaffen.

Über HeidelbergCement

HeidelbergCement ist einer der weltweit größten integrierten Hersteller von Baustoffen und -lösungen mit führenden Marktpositionen bei Zuschlagstoffen, Zement und Transportbeton. Mehr als 51.000 Mitarbeiter an knapp 3.000 Standorten in über 50 Ländern stehen für langfristige Ertragsstärke durch operative Exzellenz und Offenheit für Veränderungen. Im Mittelpunkt des Handelns steht die Verantwortung für die Umwelt. Als Vorreiter auf dem Weg zur CO2-Neutralität arbeitet HeidelbergCement an nachhaltigen Baustoffen und Lösungen für die Zukunft.

Über Giatec

Giatec ist ein globales Unternehmen, das die Bauindustrie revolutioniert, indem es intelligente Prüftechnologien und Echtzeit-Datenerfassung auf jeder Baustelle zum Einsatz bringt. Die Hardware- und Softwareprodukte von Giatec nutzen fortschrittliche Technologien wie KI und das Internet der Dinge (IoT), einschließlich drahtloser Betonsensoren, mobiler Apps und fortschrittlicher zerstörungsfreier Prüftechnologien (NDT), um Innovationen über den gesamten Lebenszyklus von Beton voranzutreiben und den CO2-Fußabdruck von Beton zu reduzieren.

Christoph Beumelburg

Konzernsprecher, Director Group Communication & Investor Relations

Konzernzentrale Berliner Straße 6
69120 Heidelberg (Deutschland)