Hongkong West Kowloon Station

Der Kopfbahnhof Hongkong West Kowloon Station ist ein neuer Bahnhof, der Hongkong mit dem nationalen Hochgeschwindigkeitsnetz Chinas verbindet und die strategische Position der Stadt als südliches Tor Chinas stärkt.

Der Bahnhof befindet sich in zentraler Lage in Hongkong und hat fünfzehn Gleise. Er ist einer der größten unterirdischen Kopfbahnhöfe der Welt. Hier fahren sowohl Regionalzüge als auch Hochgeschwindigkeits-Langstreckenzüge. Der Bahnhof verfügt über Zoll- und Einwanderungskontrollen für abreisende und ankommende Passagiere sowie über 294.000 Quadratmeter Gewerbefläche, die sich unter einem begehbaren 45-Meter-Dach über dem Bahnhof befindet. Das Dach dient auch als Aussichtsplattform.

Die HeidelbergCement-Tochter Alliance Construction Materials Limited lieferte insgesamt 761.489 Kubikmeter Beton für das Projekt.


 

Objektdaten

  • MTR

    Eigentümer

  • Joint Venture unter Aedas-AECOM

    Architect

  • 2015

    Fertigstellung

Standort

Hongkong West Kowloon Station Hongkong (China)

Kopfbahnhof Express Rail Link West Kowloon, China. Die HeidelbergCement-Tochter Alliance Construction Materials Limited lieferte insgesamt 761.489 Kubikmeter Beton für das Projekt.

High Speed Rail Hong Kong West Kowloon Station, China. Die HeidelbergCement-Tochter Alliance Construction Materials Limited lieferte insgesamt 761.489 Kubikmeter Beton für das Projekt.

High Speed Rail Hong Kong West Kowloon Station, China. Die HeidelbergCement-Tochter Alliance Construction Materials Limited lieferte insgesamt 761.489 Kubikmeter Beton für das Projekt.

High Speed Rail Hong Kong West Kowloon Station, China. Die HeidelbergCement-Tochter Alliance Construction Materials Limited lieferte insgesamt 761.489 Kubikmeter Beton für das Projekt.