group logo
HeidelbergCement Group
Donnerstag, 1. Dezember 2005
702 Zeichen

HeidelbergCement stärkt seine Position in Nordeuropa

HeidelbergCement hat am 30. November 2005 einen Vertrag zum Erwerb der zwei dänischen Unternehmen Randers Cement und DK Beton unterzeichnet. Randers Cement betreibt einen Terminal für den Import von Zement mit einem Absatzvolumen von rund 200.000 t jährlich. Der Zement wird an Kunden im Westteil von Dänemark vertrieben. Mit landesweit 24 Werken und rund 200 Mitarbeitern gehört DK Beton zu den größten Transportbetonherstellern Dänemarks.

HeidelbergCement wird die beiden Neuerwerbungen in das bestehende Netzwerk seiner Aktivitäten in Nordeuropa integrieren und damit am erwarteten Wachstum des dänischen Marktes in den kommenden Jahren teilhaben.
group logo
Ansprechpartner
HeidelbergCement AG
Unternehmenskommunikation 
Berliner Str. 6

69120 Heidelberg

Telefon: 06221-481-13 227
Fax:      06221-481-13 217

 E-Mail
Schnellzugriff