Transportbeton und Asphalt

Unser Transportbeton- und Asphaltgeschäft haben wir im Geschäftsbereich Transportbeton-Asphalt zusammengefasst. Unser Lieferprogramm variiert von Land zu Land.

Beton/Transportbeton

Beton ist eine Mischung aus Zuschlagstoffen (ca. 80%), Zement (ca. 12%) und Wasser. Je nach Bedarf können die Eigenschaften des Betons durch die Zugabe bestimmter Zusätze verändert werden.

Beton ist nach Wasser der am meisten verwendete Stoff auf unserem Planeten. Alle großen Bauprojekte – ob Tunnel und Brücken oder Büros und Schulen – verwenden Beton in der ein oder anderen Form. Häufig wird Beton direkt im Transportbetonwerk gemischt, mit Fahrmischern auf die Baustelle gebracht und vor Ort in Verschalungen gegossen. Dann wird er Transportbeton genannt. Darüber hinaus wird Beton auch zur Produktion von Betonfertigteilen, wie z.B. Treppen, Deckenelementen oder Tragwerksteilen, verwendet.

Absatzentwicklung

Der Transportbetonabsatz ist 2016 um 15,9% auf 42,5 (i.V.: 36,7) Mio cbm gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Darin enthalten ist der Absatz unserer neuen Märkte in Frankreich, Italien, Spanien, Griechenland, Kasachstan, Thailand, Ägypten, Mauretanien, Marokko und in Nordamerika. Ohne deren Berücksichtigung und Konsolidierungseffekte aus dem Ausbau unserer Transportbetonaktivitäten in Polen lag der Transportbetonabsatz leicht über dem Niveau des Vorjahres. Auch in diesem Geschäftsbereich haben sich die einzelnen Konzerngebiete sehr unterschiedlich entwickelt. Die teils deutlichen Rückgänge in den Konzerngebieten Nordamerika und Asien-Pazifik konnten durch steigende Nachfrage in West- und Südeuropa und im Konzerngebiet Nord- und Osteuropa-Zentralasien ausgeglichen werden. In Afrika-Östlicher Mittelmeerraum erreichte der Absatz das Niveau des Vorjahres.

Asphalt

Asphalt ist eine Mischung aus Zuschlagstoffen verschiedener Korngrößen, Füller (Gesteinsmehl) und Bitumen. Er wird vor allem im Verkehrswegebau – hauptsächlich für Straßen, Wege und Plätze – verwendet.

Absatzentwicklung

Die Asphaltlieferungen sind 2016 um 2,7% auf 9,4 (i.V.: 9,1) Mio t gestiegen. In dieser Sparte sind keine neuen Märkte durch den Erwerb von Italcementi hinzugekommen. Mit Ausnahme von Asien-Pazifik sind die Lieferungen in den anderen Konzerngebieten gegenüber dem Vorjahr gestiegen.

 
Finanzkennzahlen 2016
Transportbetonwerke (+ JV)1.531 (+192)
Transportbetonabsatz in Mio cbm42,5
Asphaltwerke (+ JV)106 (+9)
Asphaltabsatz in Mio t9,4
Umsatz in Mio €4.483
Ergebnis des laufenden Geschäftsbetriebs vor Abschreibungen in Mio  €136
Transportbetonabsatz 2016 nach Konzerngebieten in Mio cbm
West- und Südeuropa15,0
Nord- und Osteuropa-Zentralasien6,2
Nordamerika6,3
Asien-Pazifik11,0
Afrika-Östlicher Mittelmeerraum3,7
Asphaltabsatz 2016 nach Konzerngebieten in Mio t
West- und Südeuropa3,0
Nordamerika4,0
Asien-Pazifik1,8
Afrika-Östlicher Mittelmeerraum0,5