15. September 2014

Einreichung der Registrierungserklärung für möglichen Börsengang von Hanson Building Products Limited

HeidelbergCement gibt Einreichung der Registrierungserklärung für einen möglichen Börsengang von Hanson Building Products Limited bekannt

Als Teil des zuvor bekanntgegebenen Plans, einen wesentlichen Teil des Geschäftsbereichs Building Products in Nordamerika und Großbritannien zu veräußern, hat HeidelbergCement heute bekannt gegeben, dass die Tochtergesellschaft Hanson Building Products Limited ("Hanson Building Products") eine Registrierungserklärung für einen möglichen Börsengang (IPO) bei der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission eingereicht hat. Hanson Building Products wurde von HeidelbergCement gegründet, um ein diversifiziertes Portfolio aus Produktionsanlagen zur Herstellung von Beton- und Lehmbauprodukten und zugehörige Vertriebskanäle in den USA, Ost-Kanada und dem Vereinigten Königreich zu betreiben. Die Anzahl der angebotenen Aktien und die Preisspanne für das potentielle Angebot sind noch nicht bestimmt worden.
Das Angebot wird ausschließlich über einen Prospekt erfolgen. Eine Kopie des vorläufigen Prospekts für dieses Angebot kann, wenn verfügbar, unter EDGAR auf der SEC-Website www.sec.gov bezogen werden.

Eine Registrierungserklärung für diese Wertpapiere wurde bei der Securities and Exchange Commission eingereicht, ist aber noch nicht in Kraft getreten. Diese Wertpapiere dürfen nicht vor dem Inkrafttreten der Registrierungserklärung verkauft werden und Angebote zum Kauf dieser Wertpapiere dürfen vor dem Inkrafttreten nicht angenommen werden.

Diese Mitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots von Wertpapieren dar, noch werden diese Wertpapiere in einem Staat oder Rechtshoheitsgebiet verkauft, in dem solch ein Angebot, eine Aufforderung oder ein Verkauf vor einer Registrierung oder Qualifikation unter den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates oder Rechtshoheitsgebiets gegen geltende Gesetze verstoßen würde.

Über HeidelbergCement

HeidelbergCement ist als Weltmarktführer im Zuschlagstoffbereich und mit führenden Positionen im Zement, Beton und in weiteren nachgelagerten Aktivitäten einer der größten Baustoffhersteller weltweit. Das Unternehmen beschäftigt rund 51.000 Mitarbeiter an 2.500 Standorten in mehr als 40 Ländern.

2.241 Zeichen

Andreas Schaller

Konzernsprecher, Director Group Communication & Investor Relations
Tel.: 
+49 6221 481 13249
Fax: 
+49 6221 481 13217
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6
69120 Heidelberg
Deutschland