31. Mai 2005

HeidelbergCement stockt Indocement-Beteiligung auf

Vorstand und Aufsichtsrat der HeidelbergCement AG haben heute beschlossen, die Beteiligung an dem indonesischen Zementunternehmen Indocement, das seit 2004 vollkonsolidiert wird, weiter aufzustocken. Dazu wird eine Sachkapitalerhöhung unter Bezugsrechtsausschluss im Nominalwert von 16.715.148,80 EUR, was 6.529.355 neuen Aktien entspricht, durchgeführt. Die Sacheinlage wird von zwei Unternehmen erbracht, die Mitgliedern der Familie Merckle gehören. Der Ausgabewert der neuen Aktien beträgt 47,42 EUR; dies ist der Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 30 Börsenhandelstage. Daraus errechnet sich ein Transaktionswert von 310 Mio. EUR. Durch die Transaktion steigt der Anteil von HeidelbergCement an Indocement auf 65,1 %. Die Eigenkapitalquote des Konzerns erhöht sich von 39 % auf 41 %.

HeidelbergCement ist seit 2001 an Indocement beteiligt. Der zweitgrößte Zementhersteller Indonesiens betreibt drei Werke mit einer Gesamtkapazität von 16,5 Mio t und deckt rund ein Drittel des indonesischen Zementbedarfs.

1.067 Zeichen

Andreas Schaller

Konzernsprecher, Director Group Communication & Investor Relations
Tel.: 
+49 6221 481 13249
Fax: 
+49 6221 481 13217
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6
69120 Heidelberg
Deutschland