3. Mai 2007

Ad hoc: Stellungnahme von HeidelbergCement zur Entwicklung der Börsenkurse von Hanson

Die jüngste Entwicklung der Börsenkurse von Hanson plc nimmt HeidelbergCement zum Anlass für folgende Stellungnahme: HeidelbergCement prüft zur Zeit alle Optionen im Hinblick auf ihre Interessen an Hanson plc einschließlich der Möglichkeit eines Angebots zur Übernahme von Hanson plc.

Es steht jedoch noch nicht fest, ob und zu welchen Bedingungen es zu einer Übernahme kommen wird. Eine weitere Mitteilung wird zu gegebener Zeit erfolgen.


Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

553 Zeichen

Andreas Schaller

Konzernsprecher, Director Group Communication & Investor Relations
Tel.: 
+49 6221 481 13249
Fax: 
+49 6221 481 13217
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6
69120 Heidelberg
Deutschland