10. Juni 2008

HeidelbergCement und Italcementi unterzeichnen eine Vereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung photokatalytischer Produkte

HeidelbergCement und Italcementi haben eine Lizenzvereinbarung für die Produktion und Vermarktung von Zementen und photokatalytischen Bindemitteln unterzeichnet, die von Italcementi unter dem Markennamen TX Active entwickelt wurden. Heidelberg-Cement hat ebenfalls seit einigen Jahren Forschung und Produktentwicklung in diesem Bereich betrieben.

Das Übereinkommen bietet Impulse für den Baustoffmarkt, weil es das Angebot innovativer Zementsorten erweitert, aus denen photokatalytische, selbstreinigende Bauprodukte hergestellt werden. Diese tragen außerdem dazu bei, Luftschadstoffe zu reduzieren. Mit der Entwicklung von Anwendungen und Dienstleistungen für photokatalytische Produkte unter der TX Active Marke durch beide Unternehmen wird ein neuer Maßstab für spezifische Qualitätsstandards gesetzt.

HeidelbergCement und Italcementi werden ein gemeinsames technisches Forschungsprogramm einrichten, um Kriterien und Standards für die Anwendung photokatalytischer Produkte festzulegen und eine europäische Norm zu definieren. Durch die Vereinbarung wird die Marke TX Active zu einer Benchmark für zementgebundene photokatalytische Produkte.

„Wir sind davon überzeugt, dass zementgebundene photokatalytische Produkte großen Erfolg haben werden“, sagt Dr. Bernd Scheifele, Vorstandsvorsitzender von HeidelbergCement. „Unser neuer Zement TioCem, den wir unter der TX Active Marke entwickelt haben, ist das Ergebnis fast vierjähriger Forschung von HeidelbergCement. Daran waren Wissenschaftler aus Belgien, den Niederlanden, Schweden und Deutschland beteiligt. In dem wir unsere Stärken mit Italcementi in einem Bereich bündeln, der auch innovative Lösungen in Umweltfragen bietet, bekräftigen wir unsere Verpflichtung zur nachhaltigen Entwicklung.“

Gemäß der Vereinbarung erhält HeidelbergCement eine zehnjährige Lizenz über die Nutzung der Patente und der Marke TX Active in zwölf Ländern (Deutschland, Polen, Ungarn, Tschechische Republik, Norwegen, Schweden, Niederlande, Dänemark, Belgien, Großbritannien, USA und Kanada (in den USA und Kanada fünf Jahre und nur in bestimmen Staaten/Provinzen).

2.220 Zeichen

Andreas Schaller

Konzernsprecher, Director Group Communication & Investor Relations
Tel.: 
+49 6221 481 13249
Fax: 
+49 6221 481 13217
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6
69120 Heidelberg
Deutschland