18. März 2011

Standard&Poor’s verbessert Bonitätsbewertung von HeidelbergCement auf BB

Die Ratingagentur Standard&Poor’s Rating Services(S&P) hat heute das Langfristrating von HeidelbergCement auf BB erhöht und den positiven Ausblick beibehalten. S&P hebt in seiner Entscheidung die Fortsetzung des konsequenten Schuldenabbaus und das umsichtige Vorgehen bei Investitionen und Dividendenausschüttung hervor.

Für die mittelfristige Entwicklung der Bonitätsbewertung wurde ein „positiver Ausblick“ vergeben, in der Erwartung, dass sich die relevanten Finanzkennzahlen aufgrund weiterer Kosteneinsparungen bei gleichzeitiger Stabilisierung der Entwicklung in den reifen Märkten von HeidelbergCement weiter verbessern.

Über HeidelbergCement

HeidelbergCement ist als Weltmarktführer im Zuschlagstoffbereich und mit führenden Positionen im Zement, Beton und weiteren nachgelagerten Aktivitäten einer der größten Baustoffhersteller weltweit. Das Unternehmen beschäftigt rund 53.500 Mitarbeiter an 2.500 Standorten in mehr als 40 Ländern.

1.027 Zeichen

Andreas Schaller

Konzernsprecher, Director Group Communication & Investor Relations
Tel.: 
+49 6221 481 13249
Fax: 
+49 6221 481 13217
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6
69120 Heidelberg
Deutschland