Archiv Stimmrechtsmitteilungen

Aktuelle Stimmrechtsmitteilungen

2014

19.12.2014

Die KL Holding GmbH, Zossen, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 19.12.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 17.12.2014 die Schwelle von 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat.

19.12.2014

Die Kötitzer Ledertuch- und Wachstuch-Werke GmbH, Zossen, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 19.12.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 17.12.2014 die Schwelle von 25%, 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat.

10.12.2014

Stimmrechtsmitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG
Wir haben folgende Mitteilungen nach § 25a Abs. 1 WpHG am 09.12.2014 erhalten:

Meldung 1:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Ludwig Merckle, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
UBH Holding GmbH, UBH Spohn GmbH, Piwa GmbH, VEM Beteiligungen GmbH, Horst Plaschna Management GmbH & Co. Beteiligungssanierungs- und -verkaufs KG, VEM Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft, SW Verwaltung GmbH, SW Spohn GmbH, EMW Verwaltung GmbH, EMW Spohn GmbH, KHK Verwaltung GmbH, KHK Spohn GmbH, VEM Vermögensbeteiligung GmbH, TF Spohn 1 GmbH, TF Spohn 2 GmbH, VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 2:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
UBH Holding GmbH, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
UBH Spohn GmbH, Piwa GmbH, VEM Beteiligungen GmbH, Horst Plaschna Management GmbH & Co. Beteiligungssanierungs- und -verkaufs KG, VEM Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft, SW Verwaltung GmbH, SW Spohn GmbH, EMW Verwaltung GmbH, EMW Spohn GmbH, KHK Verwaltung GmbH, KHK Spohn GmbH, VEM Vermögensbeteiligung GmbH, TF Spohn 1 GmbH, TF Spohn 2 GmbH, VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 3:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
UBH Spohn GmbH, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 4:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Piwa GmbH, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
VEM Beteiligungen GmbH, Horst Plaschna Management GmbH & Co. Beteiligungssanierungs- und -verkaufs KG, VEM Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft, SW Verwaltung GmbH, SW Spohn GmbH, EMW Verwaltung GmbH, EMW Spohn GmbH, KHK Verwaltung GmbH, KHK Spohn GmbH, VEM Vermögensbeteiligung GmbH, TF Spohn 1 GmbH, TF Spohn 2 GmbH, VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 5:

1. Emittent:

HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
VEM Beteiligungen GmbH, Ulm, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:

25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
Horst Plaschna Management GmbH & Co. Beteiligungssanierungs- und -verkaufs KG, VEM Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft, SW Verwaltung GmbH, SW Spohn GmbH, EMW Verwaltung GmbH, EMW Spohn GmbH, KHK Verwaltung GmbH, KHK Spohn GmbH, VEM Vermögensbeteiligung GmbH, TF Spohn 1 GmbH, TF Spohn 2 GmbH, VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 6:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Horst Plaschna Management GmbH & Co. Beteiligungssanierungs- und -verkaufs KG, Ulm, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
VEM Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft, SW Verwaltung GmbH, SW Spohn GmbH, EMW Verwaltung GmbH, EMW Spohn GmbH, KHK Verwaltung GmbH, KHK Spohn GmbH, VEM Vermögensbeteiligung GmbH, TF Spohn 1 GmbH, TF Spohn 2 GmbH, VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 7:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
VEM Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
SW Verwaltung GmbH, SW Spohn GmbH, EMW Verwaltung GmbH, EMW Spohn GmbH, KHK Verwaltung GmbH, KHK Spohn GmbH, VEM Vermögensbeteiligung GmbH, TF Spohn 1 GmbH, TF Spohn 2 GmbH, VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 8:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
SW Verwaltung GmbH, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
SW Spohn GmbH, VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 9:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
SW Spohn GmbH, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 10:

1. Emittent:

HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
EMW Verwaltung GmbH, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
EMW Spohn GmbH, VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 11:

1. Emittent:

HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
EMW Spohn GmbH, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 12:

1. Emittent:

HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
KHK Verwaltung GmbH, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
KHK Spohn GmbH, VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 13:

1. Emittent:

HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
KHK Spohn GmbH, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:
Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 14:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
VEM Vermögensbeteiligung GmbH, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
TF Spohn 1 GmbH, TF Spohn 2 GmbH, VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 15:

1. Emittent:

HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
TF Spohn 1 GmbH, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 16:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
TF Spohn 2 GmbH, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 17:

1. Emittent:

HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
VEM Spohn GmbH, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
Spohn Cement Beteiligungen GmbH

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Meldung 18:

1. Emittent:

HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Spohn Cement Beteiligungen GmbH, Zossen, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%, 10%, 15%, 20% und 25%

5. Datum der Schwellenberührung:
05.12.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
25,34% (entspricht 47611981 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,001% (entspricht 1000 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
25,34% (entspricht 47610981 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
keine

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Europäische Put-Optionen

Fälligkeit: 05.12.2017

Verfall:

Heidelberg, 10. Dezember 2014

Der Vorstand

07.11.2014

Die VEM Vermögensbeteiligung GmbH, Zossen, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 22.10.2014 die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,336% (das entspricht 47610981 Stimmrechten) betragen hat.

24,951% der Stimmrechte (das entspricht 46887365 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: TF Spohn 1 GmbH, TF Spohn 2 GmbH, VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

0,385% der Stimmrechte (das entspricht 723616 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zuzurechnen.

07.11.2014

Die TF Spohn 2 GmbH, Zossen, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 22.10.2014 die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,336% (das entspricht 47610981 Stimmrechten) betragen hat.

24,951% der Stimmrechte (das entspricht 46887365 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

0,385% der Stimmrechte (das entspricht 723616 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zuzurechnen.

07.11.2014

Die TF Spohn 1 GmbH, Zossen, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 22.10.2014 die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,336% (das entspricht 47610981 Stimmrechten) betragen hat.

24,951% der Stimmrechte (das entspricht 46887365 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

0,385% der Stimmrechte (das entspricht 723616 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zuzurechnen.

07.11.2014

Die EMW Verwaltung GmbH, Zossen, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 23.10.2014 die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,336% (das entspricht 47610981 Stimmrechten) betragen hat.

24,951% der Stimmrechte (das entspricht 46887365 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: EMW Spohn GmbH, VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

0,385% der Stimmrechte (das entspricht 723616 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zuzurechnen.

07.11.2014

Die SW Verwaltung GmbH, Zossen, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 23.10.2014 die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,336% (das entspricht 47610981 Stimmrechten) betragen hat.

24,951% der Stimmrechte (das entspricht 46887365 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: SW Spohn GmbH, VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

0,385% der Stimmrechte (das entspricht 723616 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zuzurechnen.

07.11.2014

Die KHK Verwaltung GmbH, Zossen, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 23.10.2014 die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,336% (das entspricht 47610981 Stimmrechten) betragen hat.

24,951% der Stimmrechte (das entspricht 46887365 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: KHK Spohn GmbH, VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

0,385% der Stimmrechte (das entspricht 723616 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zuzurechnen.

07.11.2014

Die EMW Spohn GmbH, Zossen, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 22.10.2014 die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,336% (das entspricht 47610981 Stimmrechten) betragen hat.

24,951% der Stimmrechte (das entspricht 46887365 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

0,385% der Stimmrechte (das entspricht 723616 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zuzurechnen.

07.11.2014

Die KHK Spohn GmbH, Zossen, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 22.10.2014 die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,336% (das entspricht 47610981 Stimmrechten) betragen hat.

24,951% der Stimmrechte (das entspricht 46887365 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

0,385% der Stimmrechte (das entspricht 723616 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zuzurechnen.

07.11.2014

Die SW Spohn GmbH, Zossen, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.11.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 22.10.2014 die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,336% (das entspricht 47610981 Stimmrechten) betragen hat.

24,951% der Stimmrechte (das entspricht 46887365 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: VEM Spohn GmbH, Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

0,385% der Stimmrechte (das entspricht 723616 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zuzurechnen.

30.09.2014

On 30 September 2014, we have been notified of the following:

'Following a review, conducted in close collaboration with the Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), of the way BlackRock has interpreted its voting rights disclosure obligations under German law, BlackRock entities are filing today a statement representing their holdings as at the settlement date of 25 September 2014 in HeidelbergCement AG.

The statement does not reflect a change in BlackRock's current holdings of voting rights. The statement simply updates information currently in the market regarding BlackRock's holdings in HeidelbergCement AG. Further, the statement does not signify any change in investment strategies pursued.

Also, BlackRock issues a press release detailing the BlackRock group entities and their respective voting rights applicable to HeidelbergCement AG and other relevant German issuers on http://www.blackrock.com/corporate/en-gb/news-and-insights/press-releases and on Bloomberg.

VOTING RIGHTS DISCLOSURE

1. BlackRock, Inc.

Section 21, 22
BlackRock, Inc., New York, NY, U.S.A., hereby informs you pursuant to Sec. 21 para. 1 WpHG that its share in the voting rights of HeidelbergCement AG (ISIN DE0006047004) on 25 September 2014 amounts to 4.10% (this corresponds to 7,703,270 out of a total of 187,916,477 voting rights (the 'Total Voting Rights')).

2.05% of the Total Voting Rights (this corresponds to 3,849,142 voting rights) are to be attributed to BlackRock, Inc. pursuant to Sec. 22 para. 1 sentence 1 No. 1 WpHG.

1.79% of the Total Voting Rights (this corresponds to 3,372,686 voting rights) are to be attributed to BlackRock, Inc. pursuant to Sec. 22 para. 1 sentence 1 No. 6 in connection with sentence 2 WpHG.

0.26% of the Total Voting Rights (this corresponds to 481,442 voting rights) are to be attributed pursuant to Sec. 22 para. 1 sentence 1 No. 1 WpHG as well as pursuant to Sec. 22 para. 1 sentence 1 No. 6 in connection with sentence 2 WpHG.

2. BlackRock Holdco 2, Inc.

Section 21, 22
BlackRock Holdco 2, Inc., Wilmington, DE, U.S.A., hereby informs you pursuant to Sec. 21 para. 1 WpHG that its share in the voting rights of HeidelbergCement AG (ISIN DE0006047004) on 25 September 2014 amounts to 4.03% (this corresponds to 7,575,232 out of a total of 187,916,477 voting rights (the 'Total Voting Rights')).

2.05% of the Total Voting Rights (this corresponds to 3,849,142 voting rights) are to be attributed to BlackRock Holdco 2, Inc. pursuant to Sec. 22 para. 1 sentence 1 No. 1 WpHG.

1.73% of the Total Voting Rights (this corresponds to 3,244,648 voting rights) are to be attributed to BlackRock Holdco 2, Inc. pursuant to Sec. 22 para. 1 sentence 1 No. 6 in connection with sentence 2 WpHG.

0.26% of the Total Voting Rights (this corresponds to 481,442 voting rights) are to be attributed pursuant to Sec. 22 para. 1 sentence 1 No. 1 WpHG as well as pursuant to Sec. 22 para. 1 sentence 1 No. 6 in connection with sentence 2 WpHG.

3. BlackRock Financial Management, Inc.

Section 21, 22
BlackRock Financial Management, Inc., New York, NY, U.S.A., hereby informs you pursuant to Sec. 21 para. 1 WpHG that its share in the voting rights of HeidelbergCement AG (ISIN DE0006047004) on 25 September 2014 amounts to 4.03% (this corresponds to 7,564,052 out of a total of 187,916,477 voting rights (the 'Total Voting Rights')).

2.05% of the Total Voting Rights (this corresponds to 3,849,142 voting rights) are to be attributed to BlackRock Financial Management, Inc. pursuant to Sec. 22 para. 1 sentence 1 No. 1 WpHG.

1.72% of the Total Voting Rights (this corresponds to 3,233,468 voting rights) are to be attributed to BlackRock Financial Management, Inc. pursuant to Sec. 22 para. 1 sentence 1 No. 6 in connection with sentence 2 WpHG.

0.26% of the Total Voting Rights (this corresponds to 481,442 voting rights) are to be attributed pursuant to Sec. 22 para. 1 sentence 1 No. 1 WpHG as well as pursuant to Sec. 22 para. 1 sentence 1 No. 6 in connection with sentence 2 WpHG.'

30.07.2014

Die BlackRock, Inc., New York, Vereinigte Staaten von Amerika, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 29.07.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, am 25.07.2014 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 4,89% (das entspricht 9194350 Stimmrechten) betragen hat.

4,89% der Stimmrechte (das entspricht 9194350 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

30.07.2014

Die BlackRock Holdco 2, Inc., Wilmington, Delaware, Vereinigte Staaten von Amerika, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 29.07.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, am 25.07.2014 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 4,78% (das entspricht 8988549 Stimmrechten) betragen hat.

4,78% der Stimmrechte (das entspricht 8988549 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

30.07.2014

Die BlackRock Financial Management, Inc., New York, Vereinigte Staaten von Amerika, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 29.07.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, am 25.07.2014 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 4,78% (das entspricht 8988549 Stimmrechten) betragen hat.

4,78% der Stimmrechte (das entspricht 8988549 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

22.05.2014

Stimmrechtsmitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG
Wir haben folgende Mitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG am 21.05.2014 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Commerzbank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Unterschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
15.05.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
0,004% (entspricht 7450 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
-

22.05.2014

Stimmrechtsmitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG
Wir haben folgende Mitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG am 21.05.2014 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Commerzbank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Unterschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
15.05.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
2,86% (entspricht 5366050 Stimmrechten) bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
2,85% (entspricht 5358600 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
0,004% (entspricht 7450 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Stillhalter Put-Option
Fälligkeit: n/a
Verfall: 16.05.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Stillhalter Put-Option
Fälligkeit: n/a
Verfall: 20.06.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Stillhalter Put-Option
Fälligkeit: n/a
Verfall: 18.07.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Stillhalter Put-Option
Fälligkeit: n/a
Verfall: 19.09.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Stillhalter Put-Option
Fälligkeit: n/a
Verfall: 19.12.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Future mit Barausgleich
Fälligkeit: 18.07.2014
Verfall: n/a

22.05.2014

Die Commerzbank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 21.05.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 14.05.2014 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 1,75% (das entspricht 3289900 Stimmrechten) betragen hat.

0,004% der Stimmrechte (das entspricht 7450 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

16.05.2014 - Korrekturmeldung

Die Commerzbank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 13.05.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 07.05.2014 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 4,64% (das entspricht 8720557 Stimmrechten) betragen hat.

Davon sind der Gesellschaft 0,005% (8450 Stimmrechte) nach § 22 Absatz 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

15.05.2014

Stimmrechtsmitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG
Wir haben folgende Mitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG am 13.05.2014 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Commerzbank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
07.05.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
8,23% (entspricht 15457357 Stimmrechten) bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
2,85% (entspricht 5355200 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0,74% (entspricht 1381600 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
4,64% (entspricht 8720557 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Stillhalter Put-Option
Fälligkeit: n/a
Verfall: 16.05.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Stillhalter Put-Option
Fälligkeit: n/a
Verfall: 20.06.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Stillhalter Put-Option
Fälligkeit: n/a
Verfall: 18.07.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Stillhalter Put-Option
Fälligkeit: n/a
Verfall: 19.09.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Stillhalter Put-Option
Fälligkeit: n/a
Verfall: 19.12.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Future mit Barausgleich
Fälligkeit: 18.07.2014
Verfall: n/a

15.05.2014

Stimmrechtsmitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG
Wir haben folgende Mitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG am 13.05.2014 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Commerzbank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
07.05.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
5,38% (entspricht 10102157 Stimmrechten) bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0,74% (entspricht 1381600 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
4,64% (entspricht 8720557 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Rückforderungsanspruch aus Wertpapierleihe/-darlehen
Ausübungszeitraum: bis auf weiteres
Fälligkeit: n/a
Verfall: n/a

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Call-Option mit phys. Abwicklung
Ausübungszeitraum: n/a
Fälligkeit: n/a
Verfall: 16.05.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Call-Option mit phys. Abwicklung
Ausübungszeitraum: n/a
Fälligkeit: n/a
Verfall: 20.06.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Call-Option mit phys. Abwicklung
Ausübungszeitraum: n/a
Fälligkeit: n/a
Verfall: 19.09.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Call-Option mit phys. Abwicklung
Ausübungszeitraum: n/a
Fälligkeit: n/a
Verfall: 19.12.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Call-Option mit phys. Abwicklung
Ausübungszeitraum: n/a
Fälligkeit: n/a
Verfall: 20.03.2015

15.05.2014

Die Commerzbank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 13.05.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 07.05.2014 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 4,64% (das entspricht 8720557 Stimmrechten) betragen hat.

15.05.2014

Stimmrechtsmitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG
Wir haben folgende Mitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG am 15.05.2014 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Morgan Stanley, Wilmington, Delaware, USA

3. Art der Schwellenberührung:
Unterschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
12.05.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
2,78% (entspricht 5217872 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von:
187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
0,29% (entspricht 552442 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0,29% (entspricht 552442 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0,97% (entspricht 1823095 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0,97% (entspricht 1823095 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
1,51% (entspricht 2842335 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
Morgan Stanley International Holdings Inc., Morgan Stanley International Limited, Morgan Stanley Group (Europe), Morgan Stanley UK Group, Morgan Stanley Investments (UK), Morgan Stanley & Co. International plc

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Cash-settled Swap
Fälligkeit: n/a
Verfall: 27.11.2015

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Cash-settled Swap
Fälligkeit: n/a
Verfall: 27.01.2016

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Cash-settled Swap
Fälligkeit: n/a
Verfall: 29.04.2016

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Physically-settled put option
Fälligkeit: n/a
Verfall: 16.05.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Physically-settled put option
Fälligkeit: n/a
Verfall: 20.06.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Physically-settled put option
Fälligkeit: n/a
Verfall: 19.12.2014

02.05.2014

Stimmrechtsmitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG
Wir haben folgende Mitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG am 01.05.2014 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Morgan Stanley, Wilmington, Delaware, USA

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
28.04.2014

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
5,28% (entspricht 9928562 Stimmrechten) bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187916477

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
3,40% (entspricht 6387318 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
3,40% (entspricht 6387318 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0,14% (entspricht 270256 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0,14% (entspricht 270256 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
1,74% (entspricht 3270988 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

Kette der kontrollierten Unternehmen:
Morgan Stanley International Holdings Inc., Morgan Stanley International Limited, Morgan Stanley Group (Europe), Morgan Stanley UK Group, Morgan Stanley Investments (UK), Morgan Stanley & Co. International plc, Morgan Stanley Turnberry Limited, Morgan Stanley Montgomerie Investments Limited, Morgan Stanley Equity Derivative Services (Luxembourg) S.a.r.l.

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Cash-Settled Swaps
Fälligkeit: n/a
Verfall: 12.05.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Physically-Settled Put Options
Fälligkeit: n/a
Verfall: 16.05.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Physically-Settled Put Options
Fälligkeit: n/a
Verfall: 20.06.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments:
Physically-Settled Put Options
Fälligkeit: n/a
Verfall: 19.12.2014

13.03.2014

Wir wurden mit Schreiben vom 12. März 2014 über Folgendes informiert:

A. Die KL Holding GmbH, Zossen, Deutschland, hat uns gemäß § 27a WpHG Folgendes mitgeteilt:
1. Der der Zurechnung der Stimmrechte zugrunde liegende Sachverhalt dient weder der Erzielung von Handelsgewinnen der Mitteilenden noch der Umsetzung strategischer Ziele.
2. Wir beabsichtigen derzeit nicht, innerhalb der nächsten zwölf Monate in wesentlichem Umfang weitere Stimmrechte durch Erwerb oder sonstige Weise zu erlangen.
3. Eine besondere Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen streben wir nicht an. Soweit die Hauptversammlung überhaupt zuständig ist, werden wir über die Ausübung unserer Stimmrechte Einfluss auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen nehmen.
4. Eine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur und der Dividendenpolitik der Gesellschaft beabsichtigen wir nicht.
5. Der Erwerb der Stimmrechte, die zum Überschreiten der Stimmrechtsschwelle von 25% geführt haben, beruht auf der Zurechnung von Stimmrechten. Eigen- oder Fremdmittel wurden zur Finanzierung des Erwerbs von Stimmrechten daher nicht aufgewendet.

B. Die Kötitzer Ledertuch- und Wachstuch-Werke GmbH, Zossen, Deutschland, hat uns gemäß § 27a WpHG Folgendes mitgeteilt:
1. Der der Zurechnung der Stimmrechte zugrunde liegende Sachverhalt dient weder der Erzielung von Handelsgewinnen der Mitteilenden noch der Umsetzung strategischer Ziele.
2. Wir beabsichtigen derzeit nicht, innerhalb der nächsten zwölf Monate in wesentlichem Umfang weitere Stimmrechte durch Erwerb oder sonstige Weise zu erlangen.
3. Eine besondere Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen streben wir nicht an. Soweit die Hauptversammlung überhaupt zuständig ist, werden wir über die Ausübung unserer Stimmrechte Einfluss auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen nehmen.
4. Eine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur und der Dividendenpolitik der Gesellschaft beabsichtigen wir nicht.
5. Der Erwerb der Stimmrechte, die zum Überschreiten der Stimmrechtsschwelle von 25% geführt haben, beruht auf der Zurechnung von Stimmrechten. Eigen- oder Fremdmittel wurden zur Finanzierung des Erwerbs von Stimmrechten daher nicht aufgewendet.

C. Die UBH Holding GmbH, Zossen, Deutschland, hat uns gemäß § 27a WpHG Folgendes mitgeteilt:
1. Der der Zurechnung der Stimmrechte zugrunde liegende Sachverhalt dient weder der Erzielung von Handelsgewinnen der Mitteilenden noch der Umsetzung strategischer Ziele.
2. Wir beabsichtigen derzeit nicht, innerhalb der nächsten zwölf Monate in wesentlichem Umfang weitere Stimmrechte durch Erwerb oder sonstige Weise zu erlangen.
3. Eine besondere Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen streben wir nicht an. Soweit die Hauptversammlung überhaupt zuständig ist, werden wir über die Ausübung unserer Stimmrechte Einfluss auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen nehmen. Im Übrigen ist unser mittelbarer Gesellschafter Ludwig Merckle Mitglied des Aufsichtsrats sowie des Personalausschusses des Aufsichtsrats der Gesellschaft und wird in dieser Eigenschaft ebenfalls Einfluss auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen nehmen.
4. Eine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur und der Dividendenpolitik der Gesellschaft beabsichtigen wir nicht.
5. Der Erwerb der Stimmrechte, die zum Überschreiten der Stimmrechtsschwelle von 25% geführt haben, beruht auf der Zurechnung von Stimmrechten. Eigen- oder Fremdmittel wurden zur Finanzierung des Erwerbs von Stimmrechten daher nicht aufgewendet.

D. Die Piwa GmbH, Zossen, Deutschland, hat uns gemäß § 27a WpHG Folgendes mitgeteilt:
1. Der der Zurechnung der Stimmrechte zugrunde liegende Sachverhalt dient weder der Erzielung von Handelsgewinnen der Mitteilenden noch der Umsetzung strategischer Ziele.
2. Wir beabsichtigen derzeit nicht, innerhalb der nächsten zwölf Monate in wesentlichem Umfang weitere Stimmrechte durch Erwerb oder sonstige Weise zu erlangen.
3. Eine besondere Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen streben wir nicht an. Soweit die Hauptversammlung überhaupt zuständig ist, werden wir über die Ausübung unserer Stimmrechte Einfluss auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen nehmen. Im Übrigen ist unser mittelbarer Gesellschafter Ludwig Merckle Mitglied des Aufsichtsrats sowie des Personalausschusses des Aufsichtsrats der Gesellschaft und wird in dieser Eigenschaft ebenfalls Einfluss auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen nehmen.
4. Eine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur und der Dividendenpolitik der Gesellschaft beabsichtigen wir nicht.
5. Der Erwerb der Stimmrechte, die zum Überschreiten der Stimmrechtsschwelle von 25% geführt haben, beruht auf der Zurechnung von Stimmrechten. Eigen- oder Fremdmittel wurden zur Finanzierung des Erwerbs von Stimmrechten daher nicht aufgewendet.

E. Die VEM Beteiligungen GmbH, Ulm, Deutschland, hat uns gemäß § 27a WpHG Folgendes mitgeteilt:
1. Der der Zurechnung der Stimmrechte zugrunde liegende Sachverhalt dient weder der Erzielung von Handelsgewinnen der Mitteilenden noch der Umsetzung strategischer Ziele.
2. Wir beabsichtigen derzeit nicht, innerhalb der nächsten zwölf Monate in wesentlichem Umfang weitere Stimmrechte durch Erwerb oder sonstige Weise zu erlangen.
3. Eine besondere Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen streben wir nicht an. Soweit die Hauptversammlung überhaupt zuständig ist, werden wir über die Ausübung unserer Stimmrechte Einfluss auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen nehmen. Im Übrigen ist unser mittelbarer Gesellschafter Ludwig Merckle Mitglied des Aufsichtsrats sowie des Personalausschusses des Aufsichtsrats der Gesellschaft und wird in dieser Eigenschaft ebenfalls Einfluss auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen nehmen.
4. Eine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur und der Dividendenpolitik der Gesellschaft beabsichtigen wir nicht.
5. Der Erwerb der Stimmrechte, die zum Überschreiten der Stimmrechtsschwelle von 25% geführt haben, beruht auf der Zurechnung von Stimmrechten. Eigen- oder Fremdmittel wurden zur Finanzierung des Erwerbs von Stimmrechten daher nicht aufgewendet.

F. Die Horst Plaschna Management GmbH & Co. Beteiligungssanierungs- und verkaufs KG, Ulm, Deutschland, hat uns gemäß § 27a WpHG Folgendes mitgeteilt:
1. Der der Zurechnung der Stimmrechte zugrunde liegende Sachverhalt dient weder der Erzielung von Handelsgewinnen der Mitteilenden noch der Umsetzung strategischer Ziele.
2. Wir beabsichtigen derzeit nicht, innerhalb der nächsten zwölf Monate in wesentlichem Umfang weitere Stimmrechte durch Erwerb oder sonstige Weise zu erlangen.
3. Eine besondere Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen streben wir nicht an. Soweit die Hauptversammlung überhaupt zuständig ist, werden wir über die Ausübung unserer Stimmrechte Einfluss auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen nehmen. Im Übrigen ist unser mittelbarer Gesellschafter Ludwig Merckle Mitglied des Aufsichtsrats sowie des Personalausschusses des Aufsichtsrats der Gesellschaft und wird in dieser Eigenschaft ebenfalls Einfluss auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen nehmen.
4. Eine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur und der Dividendenpolitik der Gesellschaft beabsichtigen wir nicht.
5. Der Erwerb der Stimmrechte, die zum Überschreiten der Stimmrechtsschwelle von 25% geführt haben, beruht auf der Zurechnung von Stimmrechten. Eigen- oder Fremdmittel wurden zur Finanzierung des Erwerbs von Stimmrechten daher nicht aufgewendet.

G. Die VEM Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft, Zossen, Deutschland, hat uns gemäß § 27a WpHG Folgendes mitgeteilt:
1. Der der Zurechnung der Stimmrechte zugrunde liegende Sachverhalt dient weder der Erzielung von Handelsgewinnen der Mitteilenden noch der Umsetzung strategischer Ziele.
2. Wir beabsichtigen derzeit nicht, innerhalb der nächsten zwölf Monate in wesentlichem Umfang weitere Stimmrechte durch Erwerb oder sonstige Weise zu erlangen.
3. Eine besondere Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen streben wir nicht an. Soweit die Hauptversammlung überhaupt zuständig ist, werden wir über die Ausübung unserer Stimmrechte Einfluss auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen nehmen. Im Übrigen ist unser mittelbarer Gesellschafter Ludwig Merckle Mitglied des Aufsichtsrats sowie des Personalausschusses des Aufsichtsrats der Gesellschaft und wird in dieser Eigenschaft ebenfalls Einfluss auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen nehmen.
4. Eine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur und der Dividendenpolitik der Gesellschaft beabsichtigen wir nicht.
5. Der Erwerb der Stimmrechte, die zum Überschreiten der Stimmrechtsschwelle von 25% geführt haben, beruht auf der Zurechnung von Stimmrechten. Eigen- oder Fremdmittel wurden zur Finanzierung des Erwerbs von Stimmrechten daher nicht aufgewendet.

H. Die VEM Spohn GmbH, Zossen, Deutschland, hat uns gemäß § 27a WpHG Folgendes mitgeteilt:
1. Der der Zurechnung der Stimmrechte zugrunde liegende Sachverhalt dient weder der Erzielung von Handelsgewinnen der Mitteilenden noch der Umsetzung strategischer Ziele.
2. Wir beabsichtigen derzeit nicht, innerhalb der nächsten zwölf Monate in wesentlichem Umfang weitere Stimmrechte durch Erwerb oder sonstige Weise zu erlangen.
3. Eine besondere Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen streben wir nicht an. Soweit die Hauptversammlung überhaupt zuständig ist, werden wir über die Ausübung unserer Stimmrechte Einfluss auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen nehmen. Im Übrigen ist unser mittelbarer Gesellschafter Ludwig Merckle Mitglied des Aufsichtsrats sowie des Personalausschusses des Aufsichtsrats der Gesellschaft und wird in dieser Eigenschaft ebenfalls Einfluss auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen nehmen.
4. Eine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur und der Dividendenpolitik der Gesellschaft beabsichtigen wir nicht.
5. Der Erwerb der Stimmrechte, die zum Überschreiten der Stimmrechtsschwelle von 25% geführt haben, beruht auf der Zurechnung von Stimmrechten. Eigen- oder Fremdmittel wurden zur Finanzierung des Erwerbs von Stimmrechten daher nicht aufgewendet.

13.03.2014

Wir wurden mit Schreiben vom 12. März 2014 über Folgendes informiert:

A. Die KL Holding GmbH, Zossen, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 12.03.2014 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,428% (das entspricht 47.782.702 Stimmrechten) betragen hat.

Hiervon werden der KL Holding GmbH 0,476% (895.337 Stimmrechte) gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet.

Weitere 24,951% von der Spohn Cement Beteiligungen GmbH gehaltene Stimmrechte (46.887.365 Stimmrechte) werden der KL Holding GmbH gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet.

B. Die Kötitzer Ledertuch- und Wachstuch-Werke GmbH, Zossen, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 12.03.2014 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,428% (das entspricht 47.782.702 Stimmrechten) betragen hat.

Hiervon werden der Kötitzer Ledertuch- und Wachstuch-Werke GmbH 0,298% (559.721 Stimmrechte) gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet.

Weitere 24,951% von der Spohn Cement Beteiligungen GmbH gehaltene Stimmrechte (46.887.365 Stimmrechte) werden der Kötitzer Ledertuch- und Wachstuch-Werke GmbH gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet.

C. Die UBH Holding GmbH, Zossen, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 12.03.2014 die Schwelle von 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,133% (das entspricht 47.228.981 Stimmrechten) betragen hat.

Diese Stimmrechte werden der UBH Holding GmbH in Höhe von 24,954% (46.893.365 Stimmrechte) über folgende von ihr kontrollierten Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3% oder mehr beträgt, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet:
- UBH Spohn GmbH
- Spohn Cement Beteiligungen GmbH
- Piwa GmbH
- VEM Beteiligungen GmbH
- Horst Plaschna Management GmbH & Co. Beteiligungssanierungs- und verkaufs KG
- VEM Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft
- VEM Spohn GmbH.

Weitere 0,179% (335.616 Stimmrechte) werden der UBH Holding GmbH gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet.

D. Die Piwa GmbH, Zossen, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 12.03.2014 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,133% (das entspricht 47.228.981 Stimmrechten) betragen hat.

Diese Stimmrechte werden der Piwa GmbH in Höhe von 24,954% (46.893.365 Stimmrechte) über folgende von ihr kontrollierten Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3% oder mehr beträgt, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet:
- VEM Beteiligungen GmbH
- Horst Plaschna Management GmbH & Co. Beteiligungssanierungs- und verkaufs KG
- VEM Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft
- VEM Spohn GmbH
- Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

Weitere 0,179% (335.616 Stimmrechte) werden der Piwa GmbH gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet.

E. Die VEM Beteiligungen GmbH, Ulm, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 12.03.2014 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,133% (das entspricht 47.228.981 Stimmrechten) betragen hat.

Diese Stimmrechte werden der VEM Beteiligungen GmbH in Höhe von 24,954% (46.893.365 Stimmrechte) über folgende von ihr kontrollierten Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3% oder mehr beträgt, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet:
- Horst Plaschna Management GmbH & Co. Beteiligungssanierungs- und verkaufs KG
- VEM Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft
- VEM Spohn GmbH
- Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

Weitere 0,179% (335.616 Stimmrechte) werden der VEM Beteiligungen GmbH gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet.

F. Die Horst Plaschna Management GmbH & Co. Beteiligungssanierungs- und verkaufs KG, Ulm, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 12.03.2014 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,133% (das entspricht 47.228.981 Stimmrechten) betragen hat.

Diese Stimmrechte werden der Horst Plaschna Management GmbH & Co. Beteiligungssanierungs- und verkaufs KG in Höhe von 24,954% (46.893.365 Stimmrechte) über folgende von ihr kontrollierten Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3% oder mehr beträgt, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet:
- VEM Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft
- VEM Spohn GmbH
- Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

Weitere 0,179% (335.616 Stimmrechte) werden der Horst Plaschna Management GmbH & Co. Beteiligungssanierungs- und verkaufs KG gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet.

G. Die VEM Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft, Zossen, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 12.03.2014 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,133% das entspricht 47.228.981 Stimmrechten) betragen hat.

Diese Stimmrechte werden der VEM Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft in Höhe von 24,951% (46.887.365 Stimmrechte) über folgende von ihr kontrollierten Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3% oder mehr beträgt, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet:
- VEM Spohn GmbH
- Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

Weitere 0,179% (335.616 Stimmrechte) werden der VEM Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet.

H. Die VEM Spohn GmbH, Zossen, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 12.03.2014 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,130% (das entspricht 47.222.981 Stimmrechten) betragen hat.

Diese Stimmrechte werden der VEM Spohn GmbH in Höhe von 24,951% (46.887.365 Stimmrechte) über folgendes von ihr kontrolliertem Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG 3% oder mehr beträgt, gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet:
- Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

Weitere 0,179% (335.616 Stimmrechte) werden der VEM Spohn GmbH gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet.

I. Die UBH Spohn GmbH, Zossen, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 12.03.2014 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15%, 20% und 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,130% (das entspricht 47.222.981 Stimmrechten) betragen hat.

Diese Stimmrechte werden der UBH Spohn GmbH in Höhe von 24,951% (46.887.365 Stimmrechte) über folgendes von ihr kontrolliertem Unternehmen gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet:
- Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

Weitere 0,179% (335.616 Stimmrechte) werden der UBH Spohn GmbH gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet.

J. Die Spohn Cement Beteiligungen GmbH, Zossen, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 12.03.2014 die Schwelle von 25% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 25,130% (das entspricht 47.222.981 Stimmrechten) betragen hat.

Hiervon werden der Spohn Cement Beteiligungen GmbH 0,179% (335.616 Stimmrechte) gemäß § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet.

13.03.2014

Wir wurden mit Schreiben vom 12. März 2014 über folgende Korrektur zur Stimmrechtsmitteilung vom 17.02.2014 informiert:

Die UBH Holding GmbH, Zossen, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland auf Grund der infolge einer Sachkapitalerhöhung geänderten Gesamtzahl der Stimmen am 13.02.2014 die Schwelle von 25% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 24,95% (46.887.365 Stimmrechte) betragen hat.

Hiervon sind der UBH Holding GmbH 24,95% der Stimmrechte (46.887.365 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

Die der UBH Holding GmbH zuzurechnenden Stimmrechte an der HeidelbergCement AG werden von folgendem von der UBH Holding GmbH kontrollierten Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3% oder mehr beträgt, gehalten:
- Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

28.02.2014

Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 26a WpHG
Hiermit teilt die HeidelbergCement AG mit, dass die Gesamtzahl der Stimmrechte am Ende des Monats Februar 2014 insgesamt 187.916.477 Stimmrechte beträgt.

17.02.2014

Wir wurden mit Schreiben vom 17. Februar 2014 über Folgendes informiert:

1. Die UBH Holding GmbH, Zossen, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland auf Grund der infolge einer Sachkapitalerhöhung geänderten Gesamtzahl der Stimmen am 13.02.2014 die Schwelle von 25% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 24,95% (das entspricht 46.887.365 Stimmrechten) betragen hat. Die der UBH Holding GmbH zuzurechnenden Stimmrechte an der HeidelbergCement AG werden von folgendem von der UBH Holding GmbH kontrollierten Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG jeweils 3% oder mehr beträgt, gehalten:
- Spohn Cement Beteiligungen GmbH.

2. Die Spohn Cement Beteiligungen GmbH, Zossen, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland auf Grund der infolge einer Sachkapitalerhöhung geänderten Gesamtzahl der Stimmen am 13.02.2014 die Schwelle von 25% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 24,95% (das entspricht 46.887.365 Stimmrechten) betragen hat.

↑ Nach oben

2013

28.11.2013

1.
Name: BlackRock Financial Management, Inc.
Sitz: New York
Staat: U.S.A.

Die BlackRock Financial Management, Inc., New York, USA, hat uns am 27. November 2013 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 21. November 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, überschritten hat. An diesem Tag hielt die BlackRock Financial Management, Inc. 5,004% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 9.383.305 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der BlackRock Financial Management, Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

2.
Name: BlackRock Holdco 2, Inc.
Sitz: Wilmington
Staat: U.S.A.

Die BlackRock Holdco 2, Inc., Wilmington, USA, hat uns am 27. November 2013 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 21. November 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, überschritten hat. An diesem Tag hielt die BlackRock Holdco 2, Inc. 5,004% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 9.383.305 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der BlackRock Holdco 2, Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.
 

27.11.2013

Die BlackRock, Inc., New York, USA hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 26.11.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 20.11.2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 5,12% (das entspricht 9602501 Stimmrechten) betragen hat.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der BlackRock, Inc. Gemäß § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 6 i.V.m. S. 2 WpHG zuzurechnen.

12.07.2013

Wir wurden mit Schreiben vom 10. Juli 2013 über Folgendes informiert:

1. Die Artisan Partners Limited Partnership, Milwaukee, USA, hat am 8. Juli 2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Partners Limited Partnership 2,98% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 5.584.953 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Partners Limited Partnership gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

2. Die Artisan Investments GP LLC, Milwaukee, USA, hat am 8. Juli 2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Investments GP LLC 2,98% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 5.584.953 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Investments GP LLC gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

3. Die Artisan Partners Holdings LP, Milwaukee, USA, hat am 8. Juli 2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Partners Holdings LP 2,98% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 5.584.953 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Partners Holdings LP gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

4. Die Artisan Partners Asset Management Inc., Milwaukee, USA, hat am 8. Juli 2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Partners Asset Management Inc. 2,98% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 5.584.953 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Partners Asset Management Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

5. Die Artisan Investment Corporation, Milwaukee, USA, hat am 8. Juli 2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Investment Corporation 2,98% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 5.584.953 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Investment Corporation gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

6. Die ZFIC, Inc., Milwaukee, USA, hat am 8. Juli 2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt die ZFIC, Inc. 2,98% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 5.584.953 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der ZFIC, Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

7. Herr Andrew A. Ziegler, USA, hat am 8. Juli 2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt Herr Andrew A. Ziegler 2,98% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 5.584.953 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind Herrn Andrew A. Ziegler gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

8. Frau Carlene M. Ziegler, USA, hat am 8. Juli 2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt Frau Carlene M. Ziegler 2,98% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 5.584.953 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind Frau Carlene M. Ziegler gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

27.06.2013

Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Wir wurden mit Schreiben vom 27. Juni 2013 über Folgendes informiert:

1. Die Artisan Partners Limited Partnership, Milwaukee, USA, hat am 25. Juni 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Partners Limited Partnership 4,89% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.170.499 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Partners Limited Partnership gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

2. Die Artisan Investments GP LLC, Milwaukee, USA, hat am 25. Juni 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Investments GP LLC 4,89% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.170.499 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Investments GP LLC gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

3. Die Artisan Partners Holdings LP, Milwaukee, USA, hat am 25. Juni 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Partners Holdings LP 4,89% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.170.499 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Partners Holdings LP gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

4. Die Artisan Partners Asset Management Inc., Milwaukee, USA, hat am 25. Juni 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Partners Asset Management Inc. 4,89% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.170.499 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Partners Asset Management Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

5. Die Artisan Investment Corporation, Milwaukee, USA, hat am 25. Juni 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Investment Corporation 4,89% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.170.499 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Investment Corporation gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

6. Die ZFIC, Inc., Milwaukee, USA, hat am 25. Juni 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt die ZFIC, Inc. 4,89% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.170.499 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der ZFIC, Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

7. Herr Andrew A. Ziegler, USA, hat am 25. Juni 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt Herr Andrew A. Ziegler 4,89% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.170.499 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind Herrn Andrew A. Ziegler gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

8. Frau Carlene M. Ziegler, USA, hat am 25. Juni 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, unterschritten. An diesem Tag hielt Frau Carlene M. Ziegler 4,89% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.170.499 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind Frau Carlene M. Ziegler gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

24.05.2013

Stimmrechtsmitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG

Wir haben folgende Mitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG am 23.05.2013 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Commerzbank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Unterschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
17.05.2013

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
1,61% (entspricht 3021312 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187500000

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
1,60% (entspricht 2998030 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
0,01% (entspricht 23282 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Stillhalter Put-Option
Fälligkeit:
Verfall: 21.06.2013

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Stillhalter Put-Option
Fälligkeit:
Verfall: 19.07.2013

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Stillhalter Put-Option
Fälligkeit:
Verfall: 20.09.2013

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Stillhalter Put-Option
Fälligkeit:
Verfall: 20.12.2013

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Stillhalter Put-Option
Fälligkeit:
Verfall: 21.03.2014
ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Future
Fälligkeit:
Verfall:21.06.2013

24.05.2013

Stimmrechtsmitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG

Wir haben folgende Mitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG am 23.05.2013 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Commerzbank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Unterschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
17.05.2013

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187500000

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:
Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
0,01% (entspricht 23282 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
-

24.05.2013

Die Commerzbank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 23.05.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, am 17.05.2013 die Schwelle von 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0,01% (das entspricht 23282 Stimmrechten) betragen hat.
0,01% der Stimmrechte (das entspricht 23282 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

14.05.2013

Stimmrechtsmitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG

Wir haben folgende Mitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG am 14.05.2013 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ), Stockholm, Sweden

3. Art der Schwellenberührung:
Unterschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
10.05.2013

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187500000

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
-

14.05.2013

Die Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ), Stockholm, Sweden hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 14.05.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 10.05.2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat.
 

14.05.2013

Wir wurden mit Schreiben vom 14. Mai 2013 über Folgendes informiert:

1. Die Artisan Partners Limited Partnership, Milwaukee, USA, hat am 9. Mai 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, überschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Partners Limited Partnership 5,001% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.377.472 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Partners Limited Partnership gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

2. Die Artisan Investments GP LLC, Milwaukee, USA, hat am 9. Mai 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, überschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Investments GP LLC 5,001% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.377.472 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Investments GP LLC gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

3. Die Artisan Partners Holdings LP, Milwaukee, USA, hat am 9. Mai 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, überschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Partners Holdings LP 5,001% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.377.472 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Partners Holdings LP gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

4. Die Artisan Partners Asset Management Inc., Milwaukee, USA, hat am 9. Mai 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, überschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Partners Asset Management Inc. 5,001% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.377.472 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Partners Asset Management Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

5. Die Artisan Investment Corporation, Milwaukee, USA, hat am 9. Mai 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, überschritten. An diesem Tag hielt die Artisan Investment Corporation 5,001% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.377.472 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Investment Corporation gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

6. Die ZFIC, Inc., Milwaukee, USA, hat am 9. Mai 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, überschritten. An diesem Tag hielt die ZFIC, Inc. 5,001% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.377.472 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der ZFIC, Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

7. Herr Andrew A. Ziegler, USA, hat am 9. Mai 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, überschritten. An diesem Tag hielt Herr Andrew A. Ziegler 5,001% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.377.472 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind Herrn Andrew A. Ziegler gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

8. Frau Carlene M. Ziegler, USA, hat am 9. Mai 2013 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Germany, überschritten. An diesem Tag hielt Frau Carlene M. Ziegler 5,001% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG (entsprechend 9.377.472 Stimmrechten aus Stammaktien). Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind Frau Carlene M. Ziegler gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

14.05.2013 
Stimmrechtsmitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG
Wir haben folgende Mitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG am 13.05.2013 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
SEB AG, Frankfurt, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Unterschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
10.05.2013

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187500000

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:
Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
-

14.05.2013

Die SEB AG, Frankfurt, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 13.05.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 10.05.2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat.

13.05.2013

Stimmrechtsmitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG

Wir haben folgende Mitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG am 10.05.2013 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Commerzbank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
06.05.2013

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
8,60% (entspricht 16132549 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187500000

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:
1,60% (entspricht 2994700 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
1,93% (entspricht 3616665 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
5,08% (entspricht 9521184 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Stillhalter Put-Option
Fälligkeit:
Vrfall: 17.05.2013

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Stillhalter Put-Option
Fälligkeit:
Verfall: 21.06.2013

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Stillhalter Put-Option
Fälligkeit:
Verfall: 20.09.2013

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Stillhalter Put-Option
Fälligkeit:
Verfall: 20.12.2013

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Stillhalter Put-Option
Fälligkeit:
Verfall: 21.03.2014

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Future
Fälligkeit: 21.06.2013
Verfall:

13.05.2013 
Stimmrechtsmitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG
Wir haben folgende Mitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG am 10.05.2013 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Commerzbank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
06.05.2013

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
7,01% (entspricht 13137849 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187500000

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
1,93% (entspricht 3616665 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
5,08% (entspricht 9521184 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Call-Option
Ausübungszeitraum:
Fälligkeit:
Verfall: 17.05.2013

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Call-Option
Ausübungszeitraum:
Fälligkeit:
Verfall: 21.06.2013

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Call-Option
Ausübungszeitraum:
Fälligkeit:
Verfall: 20.09.2013
 

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Call-Option
Ausübungszeitraum:
Fälligkeit:
Verfall: 20.12.2013

ISIN oder Bezeichnung des (Finanz-/sonstigen) Instruments: Call-Option
Ausübungszeitraum:
Fälligkeit:
Verfall: 19.12.2014

13.05.2013

Die Commerzbank Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 10.05.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 06.05.2013 die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 5,08% (das entspricht 9521184 Stimmrechten) betragen hat.
0,01% der Stimmrechte (das entspricht 23307 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

10.05.2013

Korrektur einer Stimmrechtsmitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG

Wir haben folgende Mitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG am 08.05.2013 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ), Stockholm, Sweden

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
06.05.2013

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
6,52% (entspricht 12221069 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187500000

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
2,973% (entspricht 5574409 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
2,02% (entspricht 3791285 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
3,545% (entspricht 6646660 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:

8.1 Kette der kontrollierten Unternehmen:
SEB AG

8.2 Ausübungszeitraum: Jederzeit bis Kündigung
Fälligkeit: nach Kündigung
Verfall: n/a

10.05.2013

Korrektur einer Stimmrechtsmitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG

Wir haben folgende Mitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG am 07.05.2013 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
SEB AG, Frankfurt, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
06.05.2013

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
5,46% (entspricht 10237945 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187500000

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
2,02% (entspricht 3791285 Stimmrechten)
davon mittelbar gehalten:
0,00% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
3,44% (entspricht 6446660 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:

8.1 Kette der kontrollierten Unternehmen:
n/a

8.2 Ausübungszeitraum: Jederzeit bis Kündigung
Fälligkeit: nach Kündigung
Verfall: n/a

08.05.2013

Stimmrechtsmitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG

Wir haben folgende Mitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG am 08.05.2013 erhalten:
1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ), Stockholm, Sweden

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
06.05.2013

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
6,52% (entspricht 12221069 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187500000

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
2,973% (entspricht 5574409 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
2,02% (entspricht 3791285 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
3,545% (entspricht 6646660 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
Kette der kontrollierten Unternehmen:
SEB AG
-

08.05.2013

Die Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ), Stockholm, Sweden hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 08.05.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 06.05.2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,545% (das entspricht 6646660 Stimmrechten) betragen hat.
3,438% der Stimmrechte (das entspricht 6446660 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der SEB AG zuzurechnen.

08.05.2013

Stimmrechtsmitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG

Wir haben folgende Mitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG am 07.05.2013 erhalten:

1. Emittent:
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg, Deutschland

2. Mitteilungspflichtiger:
SEB AG, Frankfurt, Deutschland

3. Art der Schwellenberührung:
Überschreitung

4. Betroffene Meldeschwellen:
5%

5. Datum der Schwellenberührung:
06.05.2013

6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:
5,46% (entspricht 10237945 Stimmrechten)
bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten in Höhe von: 187500000

7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
2,02% (entspricht 3791285 Stimmrechten)

davon mittelbar gehalten:
0,00% (entspricht 0 Stimmrechten)

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:
3,44% (entspricht 6446660 Stimmrechten)

8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
-

08.05.2013

Die SEB AG, Frankfurt, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 07.05.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland am 06.05.2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,44% (das entspricht 6446660 Stimmrechten) betragen hat.

14.03.2013

Die Artisan Partners Asset Management Inc., Milwaukee, USA, hat uns mit Schreiben vom 14. März 2013 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 12. März 2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, überschritten hat. An diesem Tag hielt die Artisan Partners Asset Management Inc. 4,59% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 8.600.302 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Partners Asset Management Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

Heidelberg, 14. März 2013
Der Vorstand

↑ Nach oben

2012

29.10.2012

Die Artisan Partners Limited Partnership, Milwaukee, USA, hat uns am mit Schreiben vom 26. Oktober 2012 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 24. Oktober 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, überschritten hat. An diesem Tag hielt die Artisan Partners Limited Partnership 3,01% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 5.645.081 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Partners Limited Partnership gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

Die Artisan Investments GP LLC, Milwaukee, USA, hat uns am mit Schreiben vom 26. Oktober 2012 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 24. Oktober 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, überschritten hat. An diesem Tag hielt die Artisan Investments GP LLC 3,01% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 5.645.081 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Investments GP LLC gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6  in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

Die Artisan Partners Holdings LP, Milwaukee, USA, hat uns am mit Schreiben vom 26. Oktober 2012 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 24. Oktober 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, überschritten hat. An diesem Tag hielt die Artisan Partners Holdings LP 3,01% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 5.645.081 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Partners Holdings LP gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6  in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

Die Artisan Investment Corporation, Milwaukee, USA, hat uns am mit Schreiben vom 26. Oktober 2012 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 24. Oktober 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, überschritten hat. An diesem Tag hielt die Artisan Investment Corporation 3,01% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 5.645.081 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Investment Corporation gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

Die ZFIC, Inc., Milwaukee, USA, hat uns am mit Schreiben vom 26. Oktober 2012 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 24. Oktober 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, überschritten hat. An diesem Tag hielt die ZFIC, Inc. 3,01% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 5.645.081 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der ZFIC, Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

Herr Andrew A. Ziegler, USA, hat uns am mit Schreiben vom 26. Oktober 2012 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass er am 24. Oktober 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, überschritten hat. An diesem Tag hielt er 3,01% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 5.645.081 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind Herrn Andrew A. Ziegler gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

Frau Carlene M. Ziegler, USA, hat uns am mit Schreiben vom 26. Oktober 2012 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 24. Oktober 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, überschritten hat. An diesem Tag hielt sie 3,01% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 5.645.081 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind Frau Carlene M. Ziegler gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6  in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

Heidelberg 29. Oktober 2012
Der Vorstand

20.09.2012

Die BlackRock, Inc., New York, USA, hat uns am 19. September 2012 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 14. September 2012 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, unterschritten hat. An diesem Tag hielt die BlackRock, Inc. 4,998% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 9.363.800 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der BlackRock, Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Heidelberg, 20. September 2012
Der Vorstand

01.08.2012

Die BlackRock, Inc., New York, USA, hat uns am 31. Juli 2012 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 25. Juli 2012 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, überschritten hat. An diesem Tag hielt die BlackRock, Inc. 5,005% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 9.383.785 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der BlackRock, Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Heidelberg, 1. August 2012
Der Vorstand

10.04.2012

Die BlackRock, Inc., New York, USA, hat uns am 5. April 2012 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 30. März 2012 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, unterschritten hat. An diesem Tag hielt die BlackRock, Inc. 4,99% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 9.371.970 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der BlackRock, Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Heidelberg, 10. April 2012
Der Vorstand

04.04.2012

Die BlackRock Advisors Holdings, Inc., New York, USA, hat uns am 4. April 2012 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 20. März 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, unterschritten hat. An diesem Tag hielt die BlackRock Advisors Holdings, Inc. 2,62% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 4.916.985 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der BlackRock Advisors Holdings, Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Heidelberg, 4. April 2012
Der Vorstand

23.02.2012

Die BlackRock, Inc., New York, USA, hat uns am 22. Februar 2012 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 15. Februar 2012 die Schwelle von 5% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, überschritten hat. An diesem Tag hielt die BlackRock, Inc. 5,03% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 9.427.102 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der BlackRock, Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Heidelberg, 23. Februar 2012
Der Vorstand

06.02.2012

Die Artisan Partners Limited Partnership, Milwaukee, USA, hat uns am mit Schreiben vom 03. Februar 2012 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 01. Februar 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, unterschritten hat. An diesem Tag hielt die Artisan Partners Limited Partnership 2,95% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 5.528.238 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Partners Limited Partnership gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

Die Artisan Investments GP LLC, Milwaukee, USA, hat uns am mit Schreiben vom 03. Februar 2012 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 01. Februar 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, unterschritten hat. An diesem Tag hielt die Artisan Investments GP LLC 2,95% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 5.528.238 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Investments GP LLC gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

Die Artisan Partners Holdings LP, Milwaukee, USA, hat uns am mit Schreiben vom 03. Februar 2012 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 01. Februar 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, unterschritten hat. An diesem Tag hielt die Artisan Partners Holdings LP 2,95% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 5.528.238 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Partners Holdings LP gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

Die Artisan Investment Corporation, Milwaukee, USA, hat uns am mit Schreiben vom 03. Februar 2012 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 01. Februar 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, unterschritten hat. An diesem Tag hielt die Artisan Investment Corporation 2,95% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 5.528.238 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der Artisan Investment Corporation gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

Die ZFIC, Inc., Milwaukee, USA, hat uns am mit Schreiben vom 03. Februar 2012 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 01. Februar 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, unterschritten hat. An diesem Tag hielt die ZFIC, Inc. 2,95% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 5.528.238 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind der ZFIC, Inc. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

Herr Andrew A. Ziegler, USA, hat uns am mit Schreiben vom 03. Februar 2012 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass er am 01. Februar 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, unterschritten hat. An diesem Tag hielt er 2,95% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 5.528.238 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind Herrn Andrew A. Ziegler gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

Frau Carlene M. Ziegler, USA, hat uns am mit Schreiben vom 03. Februar 2012 gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 01. Februar 2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, Heidelberg, Deutschland, unterschritten hat. An diesem Tag hielt sie 2,95% der Stimmrechte an der HeidelbergCement AG, entsprechend 5.528.238 Stimmrechte.

Alle Stimmrechte an der HeidelbergCement AG sind Frau Carlene M. Ziegler gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 und Satz 3 WpHG zuzurechnen.

Heidelberg, 6. Februar 2012
Der Vorstand

↑ Nach oben